Anfang September besuchte der Verkehrsinstruktor Zberg Walter von der Kantonspolizei Uri den Kindergarten Silenen. Die Verhaltensregeln zur Sicherheit im Straßenverkehr wurden zuerst im Kindergarten besprochen und geübt, bevor es dann auf den richtigen Zebrastreifen auf der Hauptstraße ging.  

Die Kindergartenkinder absolvierten diesen sehr wichtigen Schritt über die Straße mit Bravour. Die Kinder konnten aber auch miterleben, dass Autofahrer nicht anhielten und einfach vorbeifuhren. Deshalb an alle Verkehrsteilnehmer: Rad steht, Kind geht. 

 

Suche